Ihre Leitmesse ist geplatzt? Wir haben da mal was vorbereitet!

Blog + Insights

Covid-19 zerschießt jegliche Messeplanung – verschobene, gecancelte oder radikal minimierte Events sind die Folge. In vielen Branchen wird es 2020 und 2021 – wenn überhaupt – nur reduzierte Fachmessen geben. Das hat Folgen: Unternehmen veranstalten eigene Aktionen, bauen Onlineshops, bieten Webinare oder richten eigene digitale Hausmessen aus. Messeveranstalter haben ihren Kunden – Aussteller und Besucher – kaum noch einen Mehrwert zu bieten.

Lichtaufbau für das Studio-Setting

Genau hier setzt transQUER an: Spezialisiert auf Marketing in Healthcare und Medizintechnik erarbeiten wir seit 15 Jahren Konzepte für Mittelstand und Konzerne, die den Verkauf fördern und Geschäftserfolg sichern. B2B ist unser Metier: Wir kennen die Vertriebsstrukturen von Medtech-Firmen und Pharmabranche. Wir wissen, wie Ärzte denken, Einkäufer im Krankenhaus agieren und wir sind in der Medizin- und Gesundheitswirtschaft zu Hause.

Und wir helfen Ihnen ein Problem zu lösen: Die Messe fällt aus, die Plattform für den Produktlaunch bricht weg, der Umsatz bleibt aus und ihre Kunden suchen sich eigenständig Alternativen. Unsere Lösung: Sie bieten echten Mehrwert – und machen digitale Events zum echten Erlebnis – kurz: Sie machen einen Livestream.

Das haben Sie schon oft gehört, viel gesehen und es hat nie wirklich funktioniert?
Stimmt! Wahrscheinlich, weil Kommunikation und Format nicht wirklich eine spannende, content-getriebene Choreographie als Basis hatten. Das können wir besser – unser Ansatz: Der Livestream ist Mittelpunkt des digitalen Events – und der Nukleus für Ihr Geschäft. Aber das Geld verdienen Sie mit One-on-One-Calls.

Und das geht so: Sie veranstalten via Webseite einen großen Livestream, der TV-Talkshow-Charakter hat und bewegen Ihre “Zuschauer” durch ansprechende Optik und gute Speaker. Die Vertriebsmitarbeiter Ihrer wichtigsten und größten Aussteller kommen wie gewohnt zur Messe-Location. Vor Ort sind auch die hochkarätigen Keynote-Speaker – die Zugpferde für Ihr Event.

Live Verkaufsgespräch im Studio-Setting

Ihren wichtigsten Ausstellern bieten Sie eine eigene Sektion sowohl auf der Website als auch in Ihrer Messe-Location. Jeder Online-Besucher hat die Möglichkeit in einen One-on-One-Call mit einem Aussteller zu treten. Dies ist eine private Unterhaltung, die auch Live von der Messe übertragen wird. Dafür gibt es spezielle virtuelle Meeting-Boxen – ganz wie auf einer echten Messe. Der Unterschied: Diese Plätze sind nicht nur virtuell – sondern auch real vor Ort aufgebaut. Es sind eigentlich einfache, kleine TV- Studios, ausgestattet mit hochwertigem Video-Equipment und betreut von einem Regie-Producer. In den Boxen präsentiert der Vertriebsmitarbeiter Ihres Ausstellers – begleitet von drei bis vier Kameras – seine Produktneuheiten. Sie kennen Teleshopping-Kanäle? Nichts anderes tun wir hier. Und während manche Online-Besucher dem Livestream der Speaker-Session folgen, schließen andere in den Boxen die Deals des Jahres ab.

Ihr Vorteil: Ihre wichtigsten und zahlungskräftigsten Aussteller sind mit ihren Produkten vor Ort auf der Messe und führen Verkaufsgespräche, die mit digitalen Tools noch unterstützt werden. Der “Messestand” und die Verkaufspräsentation werden zudem komplett gefilmt.

Durch den passenden Einsatz von Technik und Verkaufs-Skills wird Ihre Online-Messe zum Vertriebsevent für alle Beteiligten. Als Zusatzgeschäft bietet sich Ihnen auch die Möglichkeit die Unternehmen bei der Erstellung der digitalen Vertriebsmittel zu unterstützen, die Vertriebsmitarbeiter in “der digitalen Verkaufe” zu schulen oder Film-Sequenzen auch für ein zeitversetztes Streaming zu produzieren. Aber am allerwichtigsten: Sie bieten Ihren wichtigsten Kunden ein Erlebnis, das auch in Corona-Zeiten funktioniert – und verkauft!

Es rechnet sich und wenn es nur Brandbildung ist!

Ab 60.000 Euro können wir eine Messe bei Ihnen realisieren (inkl. Technik und Personal).
TQ-Website_Heller-41

Wir freuen uns auf Sie!